SERVICE-HOTLINE+49­ (0)­ 33 81-75 90-0


SERVICE-HOTLINE+49­ (0)­ 33 81-75 90-0

Radsatzreinigungsanlagen

Ob Prüfarbeiten oder Lackiermaßnahmen – Grundlage für jede Form der Weiterverarbeitung von Radsätzen ist ihre umfassende Reinigung von Schmutz, Rost und alter Farbe. Damit spätere Ultraschallprüfungen oder Neulackierungen erfolgen kann, müssen diese von Farbrückständen, Rost und mechanischen Beschädigungen befreit sein.

Höchst-Druck-Wasser-Strahl-Anlage (HDWS)     

Die anwendungsflexible Technologie ermöglicht eine materialschonende nichtabrasive Reinigung oder Entlackung mit Hilfe des robotergestützten Höchstdruckwasserstrahlverfahrens von Eisenbahnradsätzen und Drehgestellen. Robotergeführte Wasserdüsen werden an den Konturen des Radsatzes mit rotierendem Wasserstrahl und Druck bis zu 2.500 bar entlang bewegt und erreichen somit die vollständige Oberfläche des Radsatzes, ohne die Radsatzoberfläche zu verändern.

Weitere Nachbearbeitungen entfallen.

Eine erfolgreiche Ablösung von körperlich schweren und zeitintensiven Arbeiten ist erwiesen. Dieses innovative Verfahren hat in der automatisierten Ausführung hiermit weltweit erstmalig Anwendung gefunden und schafft in der schweren Radsatzinstandhaltung eine zeit- und ressourcenschonende Lösung, steigert die Prozesssicherheit und begünstigt die Umstellung auf die Anforderungen der „Industrie 4.0“.

 

Reinigungsanlage für Radsatzwellen   

Die Reinigungsanlagen von bip technology arbeiten vollautomatisch, führen die Radsätze im Anschluss zur Nachbearbeitung weiter und sind zur Sicherung vor explosiven Gefahren mit einer hochwertigen Entstaubungsanlage ausgestattet. Die Anlage dient auch zum Aufrauen für die erneute Farbbeschichtung. Mit der Schleifmaschine können vorprogrammierte Wellen an Radsätzen oder auch je nach Maschinenkonfiguration lose geschliffen werden.

Radsatzlackieranlagen und Wellenschlagschutzbeschichtungsanlagen

Ob bei Neufertigung oder Aufbearbeitung der Radsätze werden automatische Lackieranlagen oder auch Schlagschutzbeschichtungsanlagen benötigt. Mit der Schlagschutzbeschichtungsanlage können Radsatzwellen mit 2 K-Polyharnstoffsystemen beschichtet werden. Lackieranlagen sind einsetzbar für 1K-, 2K-, sowie wasser-und lösungsmittelhaltige Beschichtungsstoffe. 

Automatische Radsatzlackieranlage mit Robotertechnik   

bip technology hat langjährige Erfahrungen mit dem Lackie­ren von Radsätzen. Von der manuellen bis zur vollautomatischen, robotergesteuerten Anlage mit der kompletten Applikati­onstechnik, Filter und Trockenanlage konzipie­ren wir für Ihre Radsätze die spezifische Lösung und nehmen diese auch in Betrieb.

Schlagschutzbeschichtung für Radsatzwellen  

Schützen Sie ihre Wellen vor Schotter-/Steinschlag bei höheren Geschwindigkeiten oder in Tunneln.
 


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Mehr Informationen